1. Zur Navigation
  2. Zum Inhalt
Italienischer Blinden- und Sehbehindertenverband Onlus Landesgruppe Südtirol

Wichtige Gesetze

Einige wichtige gesetzliche Bestimmungen, welche Blinde und Sehbehinderte in Südtirol betreffen:

Arbeit:



Telefonisten

Staatsgesetz Nr.113 vom 29.03.1985 - "Collocamento al lavoro dei centralinisti non vedenti"


Verschiedene arbeitsrechtliche Bestimmungen, darunter Gutschrift von Pensionsjahren

Staatsgesetz Nr.120 vom 28.03.1991, - "Norme in favore dei privi della vista per l'ammissione ai concorsi nonché alla carriera direttiva nella pubblica amministrazione e negli enti pubblici, per il pensionamento, per l'assegnazione di sede e la mobilità del personale direttivo e docente della scuola."

Physiotherapeuten

Staatsgesetz Nr. 29 vom 11.01.1994 - "Norme in favore dei terapisti della riabilitazione non vedenti"

Arbeitseingliederung von Menschen mit Behinderung

Staatsgesetz Nr. 68 vom 12.03.1999 - "Norme per il diritto al lavoro dei disabili

Arbeitsplatzausstattung

Landesgesetz Nr. 20 vom 30.06.1983, Artikel 11, Absatz 2.C, und Artikel 11 bis, Absatz 3 sowie Staatsgesetz Nr. 4 vom 09.01.2004, Artikel 4

Anerkennung der Sehschädigung sowie Finanzielle Leistungen:



Landesgesetz Nr. 46 vom 21.08.1978 „Maßnahmen betreffend die Zivilinvaliden, die Zivilblinden und die Taubstummen“; in geltender Fassung;
wichtige Abänderung des LG Nr. 46/1978 (Berücksichtigung der Gesichtsfeldeinschränkung zwecks Anerkennung der Zivilblindheit):
Landesgesetz Nr. 14 vom 15.11.2002, Artikel 52

Staatsgesetz Nr. 138 vom 03.04.2001 - "Classificazione e quantificazione delle minorazioni visive e norme in materia di accertamenti oculistici".

Lieferung von Hilfsmitteln:



Dekret des Gesundheitsministers, Nr. 332 vom 27.08.1999

Mobilität:



Abbau architektonischer Barrieren

Landesgesetz Nr. 7 vom 21.05.2002 - "Bestimmungen zur Förderung der Überwindung oder Beseitigung architektonischer Hindernisse“ sowie entsprechende Durchführungsbestimmungen“

Kostenlose Benutzung der öffentlichen Verkehrsmittel auf Landesebene

Beschluss der Landesregierung Nr. 760 vom 05.07.2016 , Artikel 16

Parkschein für Invaliden

D.P.R. Nr. 503 vom 24.07.1996, Artikel 12


Steuerbegünstigungen bei Ankauf von Fahrzeugen, Hilfsmitteln sowie Ankauf und Haltung von Blindenführhunden

Staatsgesetz Nr. 488 vom 23.12.1999
Staatsgesetz Nr. 342 vom 21.11.2000, Artikel 50

Rahmengesetze für Behinderte:



Landesgesetz Nr. 7 vom 14. Juli 2015 - „Teilhabe und Inklusion von Menschen mit Behinderungen“ in geltender Fassung
Staatsgesetz Nr. 104 vom 05.02.1992 - „Legge-quadro sull’handicap“ in geltender Fassung

Zugänglichkeit von Internetseiten:



Staatsgesetz Nr. 4 vom 9. Januar 2004 - "Disposizioni per favorire l'accesso dei soggetti disabili agli strumenti informatici"

Für weitere Informationen:

Rechtsberatung des Italienischen Blindenverbandes http://cdg.uiciechi.it/